Was ist Slacklab

SlackLab - collective slackline expertise

SlackLab, powered by Landcruising, ist die Wissensplattform zum Thema Slackline im Internet. Mit Hilfe wissenschaftlicher Methodik, einem interdisziplinärem Autorenkollektiv und dem Slackline-Equipment der neuesten Generation forscht unser Team zu aktuellen Themen und Fragestellungen des Slacklinesports.

Aeon-Revolve-Testrig-2010
Aeon Revolve Testrig im Juni 2010

Unsere langjährige Erfahrung im Bereich Spanntechniken, Materialforschung und Produktentwicklung ermöglicht es uns mit fundiertem Fachwissen diese Fragestellungen zu analysieren und  zu beantworten. Neueste Erkenntnisse aus Labor- und Feldversuchen sowie unsere praktische Erfahrung aus den Grenzbereichen des Longline- und Highlinesports bilden die Basis von SlackLab. Wir testen, vergleichen und zerreißen Ausrüstung um Schwachstellen zu identifizieren und daraufhin Slacklinesysteme zu perfektionieren.

In gewissenhaft ausgearbeiteten und recherchierten Artikeln widmen wir uns in SlackLab der Materialkunde, dem optimierten Aufbau und den Belastungen von Slacklinesystemen. Wir geben Empfehlungen zum Thema Umweltschutz und ethischen Fragen und erklären im Kapitel Training die grundlegenden physischen und mentalen Techniken einer erfolgreichen, sicheren und motivationsgeleiteten Ausübung des Slacklinens. In SlackLab möchten wir aber auch das Risikoverständnis des Sports hinterfragen und für die verborgenen Gefahren sensibilisieren. Unsere Erfahrungen aus der Arbeit im Rahmen von Weiterbildungen und Workshops ermöglicht es uns dieses Wissen in verständlich aufgearbeiteter Weise zu präsentieren.

In einem internationalen Netzwerk aus Autoren verschiedener Fachbereiche, Vereinen und Verbänden und mit Partnern aus der Industrie möchten wir helfen den Slacklinesport langfristig sicherer und nachhaltig zu gestalten und unser Wissen an die Slackline Community weiterzugeben. Unser Treibstoff und die Motivation sind dabei die Liebe zum Sport und der Durst nach Wissen. SlackLab wurde im Sommer 2012 von Stefan Junghannß, Sebastian Flügge und Damian Jörren ins Leben gerufen. Bei unserer Arbeit werden wir tatkräftig von renommierten Slacklinern unterstützt.